Magiro - Ein Leben für die Zauberkunst


Magiro - Ein Leben für die Zauberkunst

Auf Lager

49,00
Preis inkl. MwSt zzgl. Versand


Ein Buch zum Verlieben. 204 Seiten voll mit Fotos und vielen Informationen zu Magiro und seinen Kunststücken. „Es ist wirklich ein bezauberndes und großartiges Buch“, schreibt Jens-Uwe Günzel, bekannt geworden durch seine historischen Artikel in der MAGIE. Zauberhistorisch Interessierte und Sammler werden begeistert sein. Magiro hätte an diesem Buch seine Freude gehabt. Das Buch von Eckhard Böttcher hat Charme und die Inhalte sind mit viel Liebe zusammengetragen worden.

„Der Name Magiro kam mir erstmals in früheren Ausgaben der „magischen“Welt unter. Werry stellte in seinen Heften viele ausgeklügelte Trickkreationen von Matthias Weißl Magiro vor. Als Eckhard Böttcher 1981 seine Zauber-Butike eröffnete, wurden von ihm immer wieder hervorragende Magiro Produkte angeboten. Wie bei Eckhard Böttcher
üblich, wurden zu allen Magiro Kunststücken umfangreiche Routinen beigelegt. Matthias Weißl-Magiro ist im Jahre 2015 verstorben. Eckhard Böttcher hat alle seine Magiro Routinen für ein Buch zusammengefasst. Herausgekommen ist ein Meisterwerk, das von Georg Walter mit viel Akribie und Fachkenntnis umgesetzt wurde. Ergänzt wurde das
umfangreiche Material von Jens-Uwe Günzel. Entstanden ist ein Nachschlagewerk, das in keiner magischen Bibliothek fehlen sollte.“
- Wolfgang Öller, Präsident des Vereins Zauberfreunde Steyr

„Dieses Buch ist ein Weg durch die Zeit. Und es sollte vielen jungen Zauberkünstlern gezeigt werden, als bestes Beispiel dafür, dass es mehr gibt als Karten, Münzen und „Comedy“. Magiro kann in einem Namen genannt werden mit vielen anderen großen Requisitenbauern und Erfindern in der Zauberkunst, die leider immer weniger werden. Kreativ und innovativ in seiner Zeit wie kaum ein anderer, wurde er noch bekannter durch die Zauberbutike von Eckhard Böttcher.Eckhard vollendete die „ungeschliffenen Edelsteine“ dann mit seinen Routinen, Texten und Vorträgen. Damit ist eine ganze Generation von Zauberkünstlern aufgewachsen und geprägt worden. Es gibt heute noch Requisiten, die sich in meinen Programmen im Zauberkabinett finden - für die Zuschauer heute so unerklärlich wie vor 20 Jahren als sie als „brandneu“ erfunden galten. Obwohl in diesem Buch nur ein kleiner Ausschnitt von Magiros Leben zu finden ist, sollte es als Nachschlagewerk in keiner ernsthaften Sammlung fehlen.“ - Alexander Römer - Hotel zum Zauberkabinett

„Ein Buch über das einzigartige Lebenswerk eines Menschen zu schreiben ist bekanntlich eine große und umfangreiche Herausforderung. Das vorliegende Buch über Magiro ist ein, in diese Art und Form, Juwel für Magier aller Generationen. Nicht nur für die, die ihn selbst kannten, erlebten oder irgendwann einmal ein Kunststück von ihm erworben haben, ist das Werk eine Fundgrube und ein Ansammlung an unvergessliche Erinnerungen und vor allem wundervolle Kunststücke. Die Idee von Eckhard Böttcher und Georg Walter zu unterstützen war mir, nicht nur weil ich Magiro kannte, ein Muss und auch eine zauberhafte Freude zugleich. Das Endergebnis dieses gemeinsamen Projekts kann sich wahrhaft sehen lassen. Entstanden ist so, nicht nur die Hommage an einen einzigartigen deutschen Erfinder und Produzent von erstklassigen Zauberkunststücken, vielmehr aber eine spezielle Publikation, die man jedem ernsten Magier empfehlen kann.“ - Jens-Uwe Günzel, Fachhistoriker/Autor zur Geschichte der Zauberkunst - Inhaber Archiv & Museum ü. Zauberkunst

 

Diese Kategorie durchsuchen: Literatur